Supervision – der Blick von oben!

In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige!Karl Kraus
– oder hole sich Unterstützung durch SupervisionUlrike Bischoff
Folie7s
Folie6s
Folie5s
Was ist’s?

Supervision ist ursprünglich im Bereich sozialer und fürsorglicher Berufe wie z.B. Krankenschwester, Pfleger, Sozialpädagogen etc. zuhause und heißt in diesem Zusammenhang „Zum Nachdenken bringen“.

Der Begriffsursprung kommt aus dem Lateinischen von:

Super = über, von oben, darüber
Videre = sehen, ansehen, erscheinen

Supervision ist ein Beratungsverfahren, in dem das eigene berufliche Handeln analysiert und reflektiert wird. Die Frage nach dem „Wie?“ Es geht um Ursachenforschung und Reflexion.

Warum? Wann? Wozu?

Supervision beschäftigt sich mit den Themen Führung und Leitung von Menschen, Team- und Projektarbeit, Personalentwicklung, Krisenbewältigung und Konfliktregulierung sowie Kommunikation.

„Wieso funktioniert mein Team nicht, obwohl ich alles dafür getan habe und wir uns gut verstehen?“

Themen wie dieses werden in der Supervision erläutert. Manchmal sind die Lösungen ganz nah und es bedarf z.B. einer einfachen Umstellung des Teams, auf die die Beteiligten nicht selbst gekommen wären.

Weitere Aspekte, die in der Supervision wichtig sind:

  • Stimmen Können, Wünsche, Erwartungen und Ziele überein?
  • Wo sind meine Perspektiven?
  • Wie kann ich meine Stärken umsetzen und dabei wachsen?
  • Was tue ich für meinen Energiehaushalt / für Ausgeglichenheit und mehr Gelassenheit?

Gemeinsam mit meinen Klienten erarbeite und analysiere ich die entsprechende Situation, um zu einer guten Lösung, immer im Sinne des Kunden, zu kommen.

Wer braucht’s?

Ich lade Sie ein, einen kleinen Test zu machen, indem Sie feststellen können, ob Supervision / Coaching eine Beratungsmethode für Sie ist.

Kurztest

Einzelpersonen, Führungskräfte und Unternehmen mit z.B. folgenden Themenhintergründen

  • allgemeine Umstrukturierungen, Firmenfusionen oder anderen Herausforderungen zum Abbau von Ängsten der Mitarbeiter;
  • Reflexion von Führungsfähigkeiten
  • Probleme bei der Arbeit, mit dem Team oder Vorgesetzten
  • Allgemeinen Konflikten
  • Personalentwicklung
  • Kommunikationsschwierigkeiten
  • Bei Fehlen von Respekt und Wertschätzung….uvm

Wenn Sie Sich nicht sicher sind: